Am 06.07. fand früh am Morgen der Vortrag unserer Expertin für Marke und Kommunikation Romy Schütz statt: Was ist eine Marke, was kann eine Marke, wie schaffe ich eine erfolgreiche Marke? Diese und weitere Aspekte wurden von Romy unterhaltsam und anschaulich vorgetragen – aber fragen wir sie doch einfach selbst:

TANDEM: Romy, allererste Frage: Warum um alles in der Welt fand der Vortrag um neun Uhr morgens statt?

ROMY: Weil wir um diese Zeit am aktivsten, kreativsten und am leistungsfähigsten sind! Zwischen 9:00 und 10:30 Uhr liefert unser Gehirn die beste Leistung – und das wollte ich ausnutzen! Im Rahmen der TANDEM-Veranstaltungsreihe „NULL900“ wollen wir Menschen genau zum Zeitpunkt ihrer gedanklichen Höchstleistung erreichen: um neun Uhr morgens!

TANDEM: Das leuchtet ein! Das Thema „Marke“ benötigt also unsere Höchstleistung. Warum?

ROMY: Weil wir genau begreifen müssen, was eine Marke ausmacht und warum sie so wichtig ist!  Jeder von uns kommt täglich mit so vielen verschiedenen Marken in Kontakt. Aus dieser Masse muss eine Marke herausstechen, um in unserer Erinnerung zu bleiben – schwierig, wenn man bedenkt, dass unsere Achtsamkeitsspanne bei ca. 8 Sekunden liegt. Darum ist es keine leichte Aufgabe, eine Marke nachhaltig zu entwickeln und zu etablieren. Aber wenn es gelingt, ist der Nutzen hoch.

ROMY SCHÜTZ
Marke ist mehr als ein Logo
Eine Marke braucht Identität

TANDEM: Kannst du das genauer erklären?

ROMY: Eine erfolgreiche Marke fördert durch ihre Bekanntheit und ihr Image langfristige Kundenbeziehungen, sie macht Kunden zu vertrauenden Fans. Sie ist ein Sprachrohr, um die Zielgruppe zu erreichen, zu begeistern und ihr Verhalten so zu beeinflussen, dass für Unternehmen ein Mehrwert entstehen kann. Das ist das Ziel von Marke und bedarf einer eigenständigen und bedeutsamen Markenstrategie.

TANDEM: Und wie kann ich das mit meiner Marke erreichen?

ROMY: Zunächst ist es wichtig, ein Verständnis dafür zu entwickeln, was eine Marke ist: Eine Marke beutetet Identität: eine Grundhaltung, ein Selbstbild, eine Einstellung und Positionierung. Die Corporate Identity bildet das Fundament für alle weiteren kommunikativen Ziele, Maßnahmen und kreativen Umsetzungen. Deshalb sollte jede Markenarbeit hier starten: Bei der Entwicklung der Corporate Identity. Und da „menschelt“ es dann sehr. Logisch, wir wollen ja auch Menschen erreichen: Kunden und Mitarbeiter. Die Fragestellungen rund um den Kern der Marke zielen dann darauf ab, eigenständige Botschaften, Versprechen, Merkmale und Werte für die Marke zu definieren.

TANDEM: Und was ist dein ganz persönlicher Ratschlag bei der Markenführung?
 
ROMY: Marke ist ein Wettbewerbsvorteil, wenn es gelingt, eine durchgängige Markenstrategie zu entwickeln, die auf einer nachhaltigen und glaubhaften Identität aufbaut. Dabei sollte man sich auf folgende vier Faktoren konzentrieren: Differenzierung, Emotionalisierung, Relevanz und Kreativität der Marke. Wichtig ist außerdem eine moderne, zeitgerechte, eine digitale Markenkommunikation: persönlich, emotional und dialogorientiert.

TANDEM: Das war doch schon sehr aufschlussreich – vielen Dank, Romy, für diesen Einstieg ins Thema „Marke“!

Besitzt Ihre Marke Persönlichkeit?

Mit diesem kleinen Fragenkatalog kommen Sie der Antwort ein Stück näher!

Sehen Sie Handlungsbedarf bei Ihrer Markenarbeit oder haben Sie Fragen zum Thema Marke?
Wir beraten Sie gerne – kommen Sie auf uns zu!

Kontakt:
Romy Schütz
E-Mail: romy.schuetz@tandem-kommunikation.de
Tel.: +49 (761) 8815-2821

Melden Sie sich jetzt für den TANDEM-Newsletter an! Wir halten Sie auf dem Laufenden rund um die Themen Marke, eCommerce, Online-Marketing, Kreation und Kommunikation. Freuen Sie sich außerdem über Einblicke in den Agenturalltag. Jetzt hier anmelden!